Navigation
Malteser Merzig

Absicherung Feuerwehr/ Scheunenbrand in Tünsdorf

11.02.2020

Am Dienstag, 11.02.20 wurde unsere Einheit mit Rettungs- und Krankenwagen zur Absicherung der weit über Hundert Feuerwehrleute alarmiert, die einen Großbrand in Tünsdorf zu bekämpfen hatten.

Da sich zur Alarmzeit aufgrund einer Besprechung bereits mehrere Helfer in der Unterkunft aufhielten konnte der Krankenwagen in Windeseile besetzt werden und ausrücken. Der Rettungswagen folgte wenig später.

Vor Ort bot sich ein verheerendes Bild. Eine Stallung - voll mit Heu und Stroh - stand lichterloh in Flammen. Die meisten Tiere konnten vor Feuer und Rauch gerettet werden.

Unsere Kräfte lösten die Fahrzeuge des Rettungsdienstes aus dem Einsatz aus. Verletzte gab es glücklicherweise nicht zu beklagen, leider sind zwei Rinder verendet für die jede Hilfe zu spät kam.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und einsetztendem Regen sicherlich für keinen der Einsatzkräfte angenehm - der Einsatz zog sich bis weit nach Mitternacht für unsere fünf Helfer.

Kollegen des DRK Kreisverband Merzig-Wadern e.V. Bereitschaften kümmerten sich um warme Getränke und Speisen für die Helfer vor Ort.

Wenngleich auch die Malteser in der Saarbrücker Zeitung zum wiederholten Male keinerlei Erwähnung fanden, so möchten wir doch noch einmal betonen jederzeit für die Bürgerinnen und Bürger einsatzbereit zu sein.

Weitere Informationen

Informationen zum Malteser Hausnotruf erhalten Sie hier

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V Stadt Merzig  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE80370601933080433114  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX